Acht Beine und baumeln lassen
11. September 2010 von TiDo
7

Die Spinne

Heute war es so weit. Vier Tage nach unserer Ankunft in Australien wurde mein persönlicher Alptraum wahr. Wir spazierten durch den Regenwald und plötzlich entdeckten wir ein riesiges Spinnennetz.

Tim sagte: „Fotografier mal!„, ich winkte nur ab und meinte, das man das auf dem Bild doch eh nicht sehen könne. Darauf sagte Tim: „Ooooh doch, DIE sieht man!„. Ich schaute noch einmal und nun sah ich SIE auch! So groß wie meine Hand. Ich erstarrte und hatte erstmal 5min lang Gänsehaut. Leute, sowas abartiges habt ihr noch nicht gesehen. Und ich war so naiv und hab gedacht das es Spinnen dieser Größe nur bei Youtube zusehen gibt. Aber nun hab ich so langsam realisiert das ich wirklich ziemlich weit weg von zu Hause bin. Da uns dieses riesige Vieh ziemlich am Anfang unseres Spazierganges begegnet ist, war für mich nun erstmal alles vorbei. Ich hielt nur noch Ausschau nach Monsterspinnen, entdeckte aber keine mehr.
Nur zum Vergleich: Mann lege seine Hand flach auf einen Tisch und spreize die Finger. Nun hat man das ungefähre Ausmaß der Spinne mit Beinen. Mehr habe ich zu dem heutigen Tag nicht zu sagen!

Sonst noch so, außer Spinnen.

Naja, auch wenn Doreen ab einem bestimmten Punkt nicht mehr viel mitbekommen hat, gab es auf der kleinen Wanderung (15km) hier und da auch andere Dinge zu sehen – Dschungel eben.

Es war unheimlich warm und der Weg zog sich ganz schön. Aus dem Busch wieder herausgekommenlag der Weg zum hostel noch vor uns. Eine Abkühlung am abend hatten wir uns also rätlich verdient.
Falls sich jemand fragen sollte, wie unsere Abende hier bisher aussehen, hier kurz die Antwort:

7 Kommentare
  1. Anonymous sagt:

    Ganz schön eklig,also für mich wäre das auch nichts.Wer weiß, was euch noch alles begegnet.Viele liebe Grüße von Mutti!

  2. Anonymous sagt:

    Man könnte denken, ihr seid im Urlaub! 🙂

  3. Anonymous sagt:

    …pass auf doreen,über deine hand krabbelt eine monster spinne…..:-)

  4. Anonymous sagt:

    Igitt Igitt Igitt – wie ist das eklig. Jetzt bin ich ausversehen auch noch auf das Bild gekommen und es wurde mir über den ganzen Bildschirm angezeigt. *schüttel*

  5. Anonymous sagt:

    Echt wunderschön und vor Allem schön zu sehen, dass es euch gut geht 😉

  6. mrspink sagt:

    Iiiiiiiiiiiiiiiiiiihhhhhhhhh pfui spinne! hat tim sie dann wenigstens heldenhaft zur strecke gebracht? 😉

  7. Robert sagt:

    hab mal recherchiert: ihr habt da wahrscheinlich eine Nephila adelaidensis (dt. Seidenspinne) gesehen:http://de.wikipedia.org/wiki/Seidenspinnen_(Gattung) Gift soll nicht tödlich sein…

!?